Navigation
Malteser in Langenfeld Rhld.

Tag der offenen Tür zum ersten Geburtstag des Café Malta

02.05.2016

Vor einem Jahr, am 19. Mai 2015 hat der Malteser Hilfsdienst mit dem Café Malta ein neues Angebot für Menschen mit Demenz und deren Zugehörigen ins Leben gerufen. Schnell ist das dieses Jahr vergangen, viel hat sich getan und entwickelt.

Das Café hat sich zu einem lebendigen Ort der Begegnung und einer Anlaufstelle für demenziell veränderte Menschen und deren Angehörige entwickelt. In ungezwungener Atmosphäre verbringen unsere Gäste stundenweise ihre Freizeit gut umsorgt durch speziell geschulte Demenzbegleiter. In der Demenzbegleitung orientieren sich die Mitarbeiter am schwedischen Silviahemmet-Konzept, welches eine sehr wertschätzende, Biografie gestützte Arbeitsweise ermöglicht. In der Gemeinschaft können die Betroffenen entspannen, nach eigenem Wunsch z.B. spielen, singen, basteln, von früher erzählen....... Der obligatorische Kaffee gehört natürlich dazu. Die pflegenden Angehörigen können diese freie Zeit als wohlverdiente Entlastung zu nutzen.

Weitere Angebote in den Räumen des Café Malta sind u.a. Demenzberatungen, ein Angehörigenstammtisch und unterschiedliche Schulungen für Angehörigen und Interessierte.


Am 19. Mai 2016 laden wir aus Anlass des Jahrestages von 10.00 – 17.00 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Malteser Hilfsdienst e.V., Villa Malta, Industriestr. 88 in 40764 Langenfeld Rhld.


Lernen Sie unsere Räumlichkeiten kennen, führen Sie Gespräche mit unserem Team, lassen Sie sich über das Betreuungskonzept nach Silviahemmet informieren.

Kaffee und Kuchen, ein Bücherbasar und viele Informationen erwarten Sie.



Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE29370601931201210255  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7