Navigation
Malteser in Langenfeld Rhld.

Malteser gestalten Projektwoche an der Bettine von Arnim Gesamtschule mit

19.02.2018

Die Projektwoche nach Karneval hat für die Bettine-von-Arnim-Gesamtschule Tradition. Nach der Jecken-Zeit beteiligten sich an drei Tagen auch die Malteser am regelmäßigen Unterfangen. In der Jahrgangstufe Neun vermittelte FSJ-lerin Caroline Rothmann (18) 21 Schülerinnen und Schülern der Lehranstalt nun Erste Hilfe-Wissen. An jedem der Tage erläuterte die Freiwilligendienstleistende den Jugendlichen von 08.00 – 13.30 Uhr alles Wissenswerte rund um die notwenigen Schritte bei einem Notfall. Doch neben der reinen Theorie gab es natürlich auch jede Menge praktische Lektionen. „Da wir durch die drei Tage mehr Zeit zur Verfügung hatten, als dies normalerweise bei einer eintägigen Kompaktschulung der Fall ist, gab es Gelegenheit, die Schüler einiges selbst erarbeiten zu lassen“, erläutert Caroline Rothmann das Geschehen. So seien akute Krankheiten wie Schlaganfall oder Herzinfarkt in kleinen Gruppen erarbeitet und später den übrigen vorgestellt worden. Auf diese Weise konnten die Schulkameraden sogar in einer Art Wettbewerb gegeneinander antreten. Auch das eigenständige Anlegen von Verbänden habe den Schülern großen Spaß bereitet. Ein besonderes Highlight stellte jedoch am letzten Tag die Präsentation eines Krankenwagens dar, den die Teenager genau unter die Lupe nehmen durften. Der ehrenamtliche Malteser-Sanitäter Jan Poprawa erklärte den wissbegierigen Gesamtschülern alles Wichtige rund um das häufig eingesetzte Fahrzeug. Alles in allem, gelungene Projekttage, nach welchen die Teilnehmer zum Abschluss auch alle noch ein Verbands-Set von den Maltesern geschenkt bekamen. Und wer weiß, vielleicht wird ja der eine oder andere unter ihnen, nach Abschluss der Schulzeit, einmal selbst als FSJ-ler zur Hilfsorganisation stoßen. ​

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE29370601931201210255  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7