Navigation
Malteser in Langenfeld Rhld.

Nikolaus im Malteser Stübchen

Das Team des Besuchs- und Begleitungsdienstes (BBD) bereitet Gästen zauberhafte Nikolausfeier

07.12.2018
Das Stübchen-Team konnte die Gäste perfekt auf Weihnachten einstimmen
Die Besucher der regelmäßigen Veranstaltung hatten wieder größten Spaß
Nikolaus (Nikolaus Hahn) brachte seine Enkelin als Engelchen mit.
Das Outfit der Team-Mitglieder war dem Anlass wunderbar angepasst
Auch die Tisch-Dekoration war wieder liebevoll umgesetzt

„O, du wunderbare Adventszeit“, dachte sich wohl so mancher Besucher des Malteser Stübchens beim Anblick der liebevollen Dekoration. „Wir hatten wieder ein volles Haus“, berichtet Ehrenamtlerin Barbara Wien. Obwohl sich nur 26 Personen angemeldet hatten, waren 30 erschienen. Am Donnerstag erhielt die illustre Gesellschaft, die sich regelmäßig zum gemütlichen Kaffeeklatsch in der Malteser-Dienststelle auf der Karlstraße trifft, nämlich just Besuch vom Nikolaus. Und der hatte so manches Leckere für die betagten Stübchen-Gäste im Sack. Bevor es jedoch ans Verteilen ging, wurden voller Freude zunächst einmal jede Menge klassische Weihnachtslieder, wie “Leise rieselt der Schnee“, “O du fröhliche“ oder “Kling Glöckchen kling“ gesungen. Vorgetragene Weihnachtsgedichte und passende Lesungen beflügelten die adventliche Stimmung der Besucher nur noch mehr. Bei Kaffee, Kuchen und amüsanten Gesprächen vergnügte sich die Stübchen-Gesellschaft, die sich vornehmlich aus Hausnotrufkunden und Betreuten des Besuchs- und Begleitungsdienstes zusammensetzt, außerdem wie gewohnt. Nach einem stimmungsvollen “Nik`laus komm` in unser Haus“ wurden dann jedoch zahlreiche Herzen erfreut: Ein “wahrer“ Nikolaus (BBD-ler Nikolaus Hahn) kam in roter Montur samt Engelchen vorbei und versah die Stübchen-Gäste mit kleinen Präsenten. So gab es neben hübsch verpacktem Weihnachtsduschgel auch noch adventliches Naschwerk für jeden. Die freiwillige Helferin Karin Scholl überraschte neben den Gästen sogar ihre erfahrenen Kolleginnen: Für jeden Gast hatte die Langenfelderin, ganz ohne Absprache, kleine Tütchen mit Mandarinen und Nüssen gepackt und damit Stübchen-Besucher und Team hoch erfreut. Nebenbei backe sie von nun an auch regelmäßig Kuchen und helfe den Kolleginnen beim Aufräumen im Anschluss an die Veranstaltung. „Ich habe schon gesagt, sie geben wir nicht mehr her“, schmunzelt Ehrenamtlerin Barbara Wien. Gegen 16.30 Uhr endete der vorweihnachtliche und in diesem Jahr letzte Kaffeeklatsch dann wieder und während ein Großteil der Gäste, wie gewohnt, vom Malteser-BBD-Team nach Hause chauffiert wurde, machte sich manch anderer rüstige Besucher eigenständig auf den Heimweg. Genossen haben dieses adventliche Malteser Stübchen jedoch alle gleichermaßen.

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE29370601931201210255  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7