Navigation
Malteser in Langenfeld Rhld.

Weihnachtliches BBD-Frühstück zum Jahresausklang

2018 war ein ereignisreiches Jahr für den Besuchs- und Begleitungsdienst

19.12.2018
Die Langenfelder BBD-ler genossen das gemeinsame Frühstück zum Jahresausklang
Für ihre Dekorationen sind insbesondere die Damen des Malteser-Stübchen-Teams bekannt

Beim vorweihnachtlichen “Dankeschön-Frühstück“ kamen jetzt die ehrenamtlichen Malteser des Besuchs- und Begleitungsdienstes (BBD) im Einsatzzentrum an der Industriestraße zusammen, um das ereignisreiche Jahr in besinnlicher Atmosphäre gemeinsam ausklingen zu lassen. Diensteleiter Dietmar Servatius hob in seiner Ansprache die Höhepunkte aus 2018 hervor und dankte allen Kolleginnen und Kollegen herzlich für den kontinuierlichen Einsatz rund um die Bedürfnisse der Mitmenschen in unserer Stadt. So habe man für den BBD mit der Einführung des Projekts “Mobiler Einkaufswagen“ (MEW) und dem Neuerwerb eines entsprechend ausgestatteten Fahrzeugs mithilfe finanzieller Unterstützung der GlücksSpirale einen Meilenstein setzen können. Erst im Vormonat war das neue Gefährt offiziell übergeben worden und bringt interessierte Senioren, die nicht mehr eigenständig Einkäufe tätigen können, nunmehr regelmäßig unentgeltlich zum Shopping zu einem Supermarkt und wieder zurück nach Hause. Des Weiteren sei auch das Projekt “Familienwelt“ im Rahmen eines Messeauftritts in der Stadthalle wunderbar gelungen. Hier hatten die Malteser einen Messe-Stand, an welchem unter dem Motto “Soziale Dienste“ präsentiert wurde, was die Langenfelder Gliederung der Hilfsorganisation im Hinblick auf Angebote für Senioren mit und ohne Demenz so alles zu bieten hat. Beinahe alle BBD-ler sowie auch einige BED-ler (Besuchs- und Entlastungsdienst) hatten sich für die Dienste am Malteser-eigenen Stand gerne dazu bereiterklärt, Schichten zu übernehmen und das interessierte Publikum, welches sich neben Info-Flyern auch noch durch einen extra produzierten Imagefilm zum Thema informieren konnte, individuell zu beraten. Eine Premiere sei in diesem Jahr jedoch die schnelle Organisation eines Drehs für das ZDF gewesen, schmunzelte Dietmar Servatius und bezog sich auf eine spontane Anfrage des Senders im Sommer. Die Fernsehleute hatten vor, rund um das Thema “Seniorentag“, einen Beitrag über “Einsamkeit im Alter“ zu produzieren. Die Langenfelder mussten bezüglich etwaiger Protagonisten für den Einspielfilm in Windeseile aushelfen und so war Dietmar Servatius dazu angehalten gewesen, innerhalb kürzester Zeit sowohl eine Interview-bereite Seniorin als auch einen Kollegen aus dem Besuchs- und Begleitungsdienst „klar zu machen“, damit das Kamera-Team einrücken und für die 17.00-Uhr-Heute-Ausgabe drehen konnte. Dank der guten Kooperation seines verlässlichen Teams sowie der freudigen Bereitschaft einer Dame, die regelmäßig von den BBD-lern Besuch erhält, gelang das spontane Unterfangen nur allzu gut und die “Performance“, die am Nachmittag pünktlich bundesweit über den Sender lief, konnte sich sehen lassen. Auch die zahlreichen und immer beliebter werdenden Malteserstübchen waren in diesem Jahr wieder durch und durch erfolgreich. Alles in allem ein rundes Jahr 2018, zu welchem alle KollegInnen des Besuchs- und Begleitungsdienstes beigetragen hatten. Neben dem Frühstück gab es daher jetzt auch noch ein weihnachtliches Schmankerl für jeden: In hübsch verpackter Christmas-Deko verbarg sich leckeres Naschwerk auf jedem Frühstücksteller. Bei dem versüßten Jahresausklang freuen sich die BBD-ler nach der Weihnachtspause schon wieder auf jede Menge Aktivitäten im neuen Jahr. 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE29370601931201210255  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7